Menu
0
Der beste Preis
Kostenloser Versand über 75 € in NL, Belgien, Deutschland und über 500 € in alle EU
Schnelle weltweite Lieferung
Bewertet mit einem 9,1
25Jan2023
Die besten Tauchlampen des Jahres 2023; unsere Top 10

Die besten Tauchlampen des Jahres 2023; unsere Top 10

Durch: Marco HartmanKommentare: 0

Die Tauchlampe ist ein unverzichtbares Teil der Tauchausrüstung, insbesondere für Nachttaucher. Es gibt verschiedene Tauchlampen auf dem Markt, von sehr günstig bis sehr teuer. Was sind die Unterschiede zwischen den Tauchlampen? Und welches erfüllt Ihre Anforderungen? Wir sagen Ihnen, was die besten Tauchlampen sind und haben eine Top 10 zusammengestellt, damit Sie eine fundierte Wahl treffen können.

Wann braucht man eine Tauchlampe?

Eine Tauchlampe wird hauptsächlich beim Nachttauchen, Höhlentauchen oder Wracktauchen verwendet, aber in manchen Gewässern kann eine Tauchlampe auch tagsüber sinnvoll sein. Es ist gut zu wissen, dass eine Taucherlampe nur in klarem Wasser ihre Wirkung entfaltet. Wenn das Wasser zu trüb ist, sorgt ein Taucherscheinwerfer bei Nebelwetter für den Effekt von Fernlicht auf Autos.

Eine Tauchlampe kann auch beim Tauchen in Wracks und beim Betrachten von Objekten nützlich sein. Das Tauchlicht kann dann zur Beleuchtung verwendet werden. Auch der Ort des Tauchgangs ist sehr wichtig für die Wahl der richtigen Tauchlampe. Gehen Sie zum Beispiel zum Nachttauchen in die Niederlande? Dann hat man schlechtere Sicht als in den Tropen. Bei schlechter Sicht ist es am besten, sich für eine stärkere Lampe zu entscheiden. Bei guter Sicht können Sie sich für eine weniger starke Lampe entscheiden.

Hauptlampe & Backup-lampe 

Wenn Sie mit einer Tauchlampe tauchen gehen, haben die meisten Taucher eine Hauptlampe und eine Reservelampe. Die Hauptlampe ist die primäre Lampe, mit der Sie tatsächlich physisch leuchten. Die Backup-lampe ist für den Fall, dass der Hauptlampe etwas passiert, sodass diese Lampe nicht mehr funktioniert. Es ist daher ratsam, immer eine Backup-lampe bei sich zu haben, um den Weg zurück zum Ufer zu finden.

Hauptlampen

Hauptlampen gibt es als Handlampe oder als Kabellampe. Bei einer Handlampe haben Sie die gesamte Lampe inklusive Akkupack in der Hand. Bei einer Kabellampe wird Ihre Lampe an einem Kabel befestigt. Dieses Kabel wird an Ihre Jackets oder an Ihrer Tauchflasche befestigt. Es gibt den Akku, an dem die Lampe befestigt ist.

Der Vorteil der Handlampe ist, dass sie kleiner und kompakter ist als eine Kabellampe. Ein Nachteil der Handlampe ist, dass sie eine kürzere Brenndauer hat. Eine Handlampe brennt durchschnittlich eine Stunde, eine Kabellampe immer länger, aufgrund einer höheren Akkuleistung. Eine Kabellampe kann für einige Stunden Licht spenden. Eine Kabellampe funktioniert oft mit einem sogenannten Gutmenschengriff. Das ist ein Hebel, durch den deine Hand gleitet. Die Lampe wird dann sozusagen auf Ihre Hand geklickt, sodass Sie Ihre Hand während des Tauchgangs weiter benutzen können.

Eine Kabellampe trägt man immer an der linken Hand. Die Batterie ist auf der rechten Seite. Der Grund dafür ist, dass der lange Schlauch (2,10 m Atemreglerschlauch) hinter dem Akkupack verläuft, damit dieser nicht aufschwimmt.

Bestimmen Sie die Stärke anhand der Lumenzahl

Die Stärke einer Tauchlampe kann anhand der Lumenzahl bestimmt werden. Je mehr Lumen eine Lampe hat, desto heller ist eine Lampe. Die Lumenzahl können Sie je nach Nutzung und Klarheit des Wassers bestimmen. Bestimmen Sie die Stärke anhand der Lumenzahl

Die besten Tauchlampen mit Kabel

Kabellampen bestehen aus Akkupack, Kabel und Lampenkopf. Die Batterie ist normalerweise an der Tauchflasche befestigt. Der Taucher hat nur einen relativ leichten Lampenkopf in der Hand. Eine angenehme Option für viele Taucher! Nachfolgend finden Sie unsere Auswahl der besten Kabelleuchten:

1. Metalsub KL1242 FS12 Led 12000 set 

Metalsub KL1242 FS12 12000 set

Die metalsub KL 1242 FS12 ist die leistungsstärkste Kabellampe von Metalsub. Mit einer Leistung von 1200 Lumen ist es eine sehr leistungsstarke Lampe, die Ihnen viel Licht bietet. Der Metalsub KL 1242 FS12 hat eine Spotfunktion und eine Flutfunktion. Es gibt zwei separate Schalter, die aber auch gleichzeitig für maximale Lichtleistung verwendet werden können.

Wie alle Metalsub-Tauchlampen ist diese Lampe zuverlässig, unverwüstlich und aus bestem Aluminium gefertigt.

Sehen Sie sich das Set Metalsub KL1242 FS12 Led 12000 an!

Sehen Sie sich das Set Metalsub KL1242 FS12 Led 12000 an!

2. Metalsub KL1242 Led 6350 set 

Metalsub KL1242 LED 6350 Set

Die metalsub KL 1242 LED 6350 ist eine Kabellampe mit einer Leistung von 6350 Lumen. Die geringe Größe und das geringe Gewicht machen den Metalsub KL 1242 LED 6350 sehr handlich und einfach zu tauchen. Diese Tauchlampe ist stufenlos von 0 bis 100 % dimmbar und verfügt über

4 Dimmstufen und 3 Warnsignale (SOS-Flash-Strobe).

Sehen Sie sich das Set Metalsub KL1242 LED 6350 an!

3. Nanight Tech 2  

nanight tech 2

Nanight ist ein schwedischer Hersteller hochwertiger Tauchlampen zu einem attraktiven Preis. Diese Kabel-Tauchlampe gibt ein starkes Licht und hat eine lange Brenndauer. Die Objektive sind austauschbar und es gibt mehrere Halterungen. Die Lampe kann somit als Spotlampe, Flutlicht und als Videolampe verwendet werden. Der Nanight Tech 2 verfügt über einen einfachen, zuverlässigen Magnetschalter ohne komplizierte Mechanik.

Schauen Sie sich Nanight Tech 2 an!

4. Nanight C3 

nanight C3

Die Nanight C3 ist eine robuste Tauchlampe mit großer Reichweite und einer Leistung von 4000 Lumen. Was die Nanight C3 anders macht, ist die Halterung/der Griff der Lampe. Es ist aus Edelstahl und mit einem Goodman-Griff. Der Magnetschalter ist einfach zu bedienen und zuverlässig. Die Brenndauer ist abhängig von Leistung, Temperatur, kann aber bei voller Leistung bis zu 7 Stunden betragen.

Schauen Sie sich die Nanight C3 an!

5. OrcaTorch D630  

Orcatorch D630 duiklamp

Die Orcatorch D630 ist eine perfekte Tauchlampe für technische Tauchaktivitäten wie Höhlentauchen und Wracktauchen. Mit einer Leistung von 4000 Lumen gibt die Tauchlampe viel Licht ab. Was die OrcaTorch D630 auszeichnet, ist das verstellbare Kabel, das zwischen Kanister und Lampenkopf zwischen 90° und 180° gedreht werden kann. Dadurch ist die Lampe für Sidemount- und Backmount-Tauchen geeignet. Ein nettes Feature ist der Akku, der herausgenommen und als Powerbank genutzt werden kann.

Schauen Sie sich die OrcaTorch D630 an!

Die besten Handlampen

Wenn Sie eine Handlampe bevorzugen, gibt es auch verschiedene Optionen. Nachfolgend finden Sie unsere Auswahl der besten Handlampen zum Tauchen.

1. OrcaTorch D710  

Orcatorch D710 duiklamp

Die OrcaTorch D710 ist eine Tauchlampe, die sowohl für Freizeit- als auch für Berufstaucher geeignet ist. Die Lampe hat eine Leistung von 3000 Lumen und ist damit eine der stärksten Handlampen. Die Bedienung ist einfach mit Druckknopfschalter und eine Verriegelungsfunktion verhindert Fehlbedienung. Alles in allem eine sehr gute Tauchlampe zu einem attraktiven Preis.

Sehen Sie sich die OrcaTorch D710 an!

2. OrcaTorch D850

Orcatorch D850 duiklamp

Wenn Sie mehr als die OrcaTorch D710 benötigen, gibt es die Orcatorch D850. Diese Handlampe hat 5 CREE-LEDs für eine gute Beleuchtung. Es ist mit einer seitlichen Taste ausgestattet und bietet Einblick in die verbleibende Akkulaufzeit.

Schauen Sie sich die OrcaTorch D850 an!

3. Apeks Luna ADV 3600

Apeks Luna ADV 3600 duiklamp

Die Apeks Luna ADV 3600 ist eine leistungsstarke Tauchlampe, die bis zu 3600 Lumen erzeugt. Die Brenndauer beträgt +- 2 Stunden bei maximaler Einstellung. Es ist eine handliche Handlampe, die über 6 verschiedene Programme verfügt, damit Sie die Lichtmenge den Umständen entsprechend anpassen können.

Schauen Sie sich den Apeks Luna ADV 3600 an!

4. Apeks Luna primary torch 2000 

Apeks Luna Primary torch 2000

Die Apeks Luna ist eine beliebte Tauchlampe mit einer Lichtleistung von 2000 Lumen. Sie können digital sehen, wie viele Minuten Brennzeit Sie noch haben. Die Brenndauer dazwischen liegt je nach Nutzung im Durchschnitt zwischen 2 und 8 Stunden.

Schauen Sie sich die Apeks Luna Primärlampe 2000 an!

5. Mares Eos 20LRZ

Mares Eos 20LRZ duiklamp

Die Mares EOS 20LRZ ist eine Handlampe, die über ein USB-Kabel wiederaufladbar ist. Diese Tauchlampe hat eine Leistung von 2300 Lumen. Die Mares EOS 20LRZ ist mit einer Magnetsteuerung ausgestattet und die Lampen sorgen für ein konstantes Licht.

Schauen Sie sich den Mares Eos 20LRZ an!

6. Seac R40  

Seac R40 handlamp duiken

Die Seac R40 liefert eine Leistung von 2300 Lumen bei voller Leistung, was für eine gute Sicht unter Wasser sorgt. Mit einer Brenndauer von 2 Stunden bei voller Leistung und 5 Stunden bei reduzierter Leistung. Die Lampe hat 3 Betriebsmodi, nämlich max. Leistung, reduzierte Leistung und Blinken. Alles in allem ist es eine hervorragende Handlampe.

Schauen Sie sich den Seac R40 an!

Die besten Backup-Tauchlampen

 

Wenn der Hauptlampe etwas passiert, ist eine Ersatz-Tauchlampe ein Muss. Wenn die Stirnlampe nicht mehr funktioniert, finden Sie mit dem Backup wieder zurück. Nachfolgend unsere Auswahl mit den besten Backup-Tauchlampen.

1. Mares XR back up light

Mares XR back up light

Das Backuplicht Marex XR ist speziell als Backup konzipiert. Es ist eine kompakte und dennoch leistungsstarke Lampe. Die Lampe kann bis zu 100 m tief eingesetzt werden und ist mit einem 8°-Winkel nützlich bei schlechter Sicht. Mit einer Brenndauer von 135 Minuten haben Sie genug Zeit, um zur Seite zu kommen.

Schauen Sie sich das Mares XR back up light an!

2. Orca Torch D700 

Orca Torch D700 backup duiklamp

Die Orca Torch D700 ist, genau wie die anderen Backup-Tauchlampen, eine kompakte Einheit. Die Lampe liefert einen hellen Strahl mit einem Abstrahlwinkel von 6°. In Kombination mit einer maximalen Helligkeit von 1700 Lumen sorgt die Lampe für gute Sichtbarkeit. Der Akku wird über einen USB-Typ-C-Ladeanschluss aufgeladen. Neben einer Backup-Lampe ist sie auch eine beliebte Lampe beim Höhlentauchen und Schiffswracks.

Schauen Sie sich die Orca-Taschenlampe D700 an!

3. Mares EOS 10LR 

Mares Eos 10LR backup duiklamp

Die 2022 erschienene Mares EOS 10LR verfügt über einen wiederaufladbaren Akku und einen schmalen Strahl mit einem Abstrahlwinkel von 12°. Die Lampe eignet sich hervorragend als Backup-Lampe und hat eine Brenndauer von 90 Minuten bei voller Leistung. Die Lampe hat 3 Betriebsmodi 100% Leistung, 50% Leistung, Blinkmodus oder Aus.

Schauen Sie sich die Mares EOS 10LR an!

Sie möchten die Tauchlampe nicht halten?

Sobald Sie die Tauchlampe eingeschaltet haben und Ihre Hände frei haben möchten, können Sie sie an Ihrem BCD befestigen. Dadurch strahlt die Lampe direkt nach unten und der Boden wird schön ausgeleuchtet. Sie können die Tauchlampe auch auf Schulterhöhe am D-Ring Ihres Jackets befestigen. Dann musst du die Lampe ausschalten, sonst kannst du deine Mittaucher mit dem grellen Licht blenden.

Weitere Informationen zu Tauchlampen?

Möchten Sie mehr über die verschiedenen Arten von Tauchlampen erfahren und welche am besten zu Ihren Wünschen und Anforderungen passt? Unsere Spezialisten helfen Ihnen gerne weiter. Besuchen Sie unseren Megastore in Nijverdal oder kontaktieren Sie uns per E-Mail oder Telefon.

Kommentare

There are no comments yet, be the first one to comment

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? JaNeinFür weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Abonnieren

Benutzerkonto anlegen

Durch Ihre Anmeldung in unserem Shop, bewegen Sie sich um einiges schneller durch den Bestellvorgang, können mehrere Adressen anlegen, können Ihre Aufträge verfolgen und vieles mehr.

Kundenkonto anlegen

Zuletzt hinzugefügt

Keine Artikel in Ihrem Warenkorb

Gesamt inkl. MwSt:€0,00
Kostenloser Versand wenn Sie noch €75,00 zusätlich bestellen

Versandkosten Berechnung

Keine Versand-Methoden für dieses Land gefunden.